Apple CarPlay wireless

peterspring

eDacia-Fortgeschrittener
er hat doch geschrieben, dass er noch ein android geraet im auto hat, dass er per wlan mit internet versorgt. da kann dieses wlan dann nicht gleichzeitig mit dem geraet hier verbunden werden.
 

Dachus

eDacia-Erfahrener
74D03982-5347-4F58-A2E2-3B810FDBEF6B.jpeg
E21B9619-FF33-47FB-AB55-1C7ECE307AC0.jpeg
 

Dachus

eDacia-Erfahrener
Anders bekomm ichs nicht hin.egal. Mein Carlinkit leuchtet rot, unten rechts im Navidisplay wäre Apple carplay zum Verbinden.
Bei mir geht das jetzt alleine weiter, dauert etwas irgendwann leuchtet das Teil grün und ich hab die Kacheln vom Handy auf dem Display. Man muss das Kit aber erstmalig verbinden, das war bei mir tricky, ist aber schon so lange her, dass ich nicht mehr genau weiss, wie es ging.
 

Brenner

eDacia-Fortgeschrittener
Kurzes Feedback zum Carlink 4.0

Einrichtung ist total easy. Einfach an das Media Nav per USB anschließen und etwas abwarten. Im MediaNav "Apple Carplay" (bei mir stand immer nur das da, nie Android Auto) starten. Dann via Bluetooth (egal ob iOS oder Android) mit dem Adapter verbinden. Bei mir hat sich das Device als "Dacia-<BuchstabeZahlenfolge>" gezeigt. Dann wieder warten, ggf. das erste Mal noch auf dem Smartphone was bestätigen und los gehts.

Bedienung des iphone (iphone 13 Mini, iOS15) super schnell, gefühlt genauso wenig Latenzen als wenn es am Kabel hängt.
Bedienung am Android etwas latent, aber ich habe hier ein Galaxy A13 (Android 12) welches selbst schon merkbar langsam ist.

Bild super, Ton super. Beim erneuten Fahrantritt verbindet sich nach etwas Wartezeit alles wieder von ganz alleine. Klasse.



Jetzt aber 2 ABER´s. Eines wird für die Meisten irrelevant sein, das andere nicht.

1.) Betrieb von Smartphone ohne SIM Karte bzw. eigenes Internet über Mobilfunk.
Geht, aber das Smartphone verbindet sich via BT und WLAN mit den Adapter (ist wohl bei allen Adaptern so), d.h. wenn das Smartphone dann auch noch online sein soll (z.B. WLAN Hotspot eines anderen Gerätes nutzen), dann geht das nicht. D.h. alle Apps die Internet benötigen werden zwar angezeigt auf dem MediaNAV Display, aber sie haben keinen Internetzugang.

2.) Verbindungsabbrüche
Wie geschrieben war die Einrichtung und das automatische Wiederverbinden Klasse! Auf meinem Weg zur Arbeit jedoch hat sich der Adapter 2mal aufgehängt. Das Bild im MedNav fror ein ein, die Musik stoppte und es ging nichts mehr. Auch nachdem das Handy getrennt wurde nicht. Erst Stromlos machen des Adapters hat geholfen.
Für mich leider ein NoGo. Zum Glück habe ich den Adapter via Amazon Versand gekauft und kann ihn problemlos zurück geben.

Ich habe den Adapter so wie er aus der Packung kam getestet und nicht nach ggf. vorhandenen Updates geschaut. Eventuell wurden die Probleme mit Verbindungsabbrüchen ja behoben. Laut einiger gelesener Rezensionen ist es aber wohl noch nicht der Fall.
 

Anhänge

  • bb4a91db-a88a-4287-a3ce-9ffdc3249620.JPG
    bb4a91db-a88a-4287-a3ce-9ffdc3249620.JPG
    118,2 KB · Aufrufe: 17

Brenner

eDacia-Fortgeschrittener
Wen es interessiert. Ich habe ein kurzes Video gemacht wie sich der Carlink Adapter mit einem Smartphone beim Start des Auto verhält.

Finde ich super!


 

Schleiereule

eDacia-Erfahrener
Eine Alternative wäre ein Magnetladekabel was auch als Datenkabel funktioniert. Habe ich damals beim Leihwagen getestet und es ging. Es wird das Magnetladekabel an den USB Anschluss des Media Nav gesteckt. Wenn man ins Auto geht hängt man das Telefon in die Halterung und brauch nur das Magnetladekabel in die Nähe des Telefon bringen und es zieht durch den Magnet sich an. Und siehe da Apple Car ist Verbunden. Ebenfalls wird das Telefon drüber geladen. Auch die Sprachsteuerung ging per Lenkradknopf zu bedienen. Es kann sich durch dass Kabel nichts aufhängen und es spart Akku da kein WLAN aufgebaut werden muss. Noch ein Vorteil des Magnetladekabel. Egal ob Lightnig/USB C oder Mini durch Adapter können alle Telefon entsprechend ausgerüstet werden und es kann ein Ladekabel für alle Geräte verwendet werden. Ich nutze seit 2 Jahren Magnetladekabel und bin hoch zufrieden. So werde ich es auch im Spring handhaben.
 

Brenner

eDacia-Fortgeschrittener

peterspring

eDacia-Fortgeschrittener
oha, da sind die magnete ja rund und nciht so schmal wie der anschluss. stoert das nicht beim sonstigen transport des handys in der hosentasche oder so?
 

Schleiereule

eDacia-Erfahrener
oha, da sind die magnete ja rund und nciht so schmal wie der anschluss. stoert das nicht beim sonstigen transport des handys in der hosentasche oder so?
Also ich habe mein Handy nie in der Hosentasche. Aber es stört nicht ist so dick vom Durchmesser wie das Telefon. Ich habe alle Geräte damit ausgerüstet. Wenn man etwas schaut findet man vielleicht eckige. Aber mich stören die Runden wie gesagt nicht.
 

-dP-

eDacia-Kenner
oha, da sind die magnete ja rund und nciht so schmal wie der anschluss. stoert das nicht beim sonstigen transport des handys in der hosentasche oder so?
Also ich hatte immer eckige. Allerdings nur zum Laden.

Dennoch mein Senf dazu:

wenn ich das runde sehe, glaube ich, dass diese besser sind. Bei meinen eckigen braucht es nur ein Sandkörnchen, dass sich zwischen Kontakte und Plastik klemmt und das Generve geht los. Das Runde sieht so aus, als könnte sich sowas da nicht einklemmen.
 

Schleiereule

eDacia-Erfahrener
Mit Sandkörner oder etwas anderen was sich dazwischen klemmt habe ich noch keine Probleme gehabt. Das Telefon habe ich entweder in meiner Tasche oder habe so ein case mit langem Band da habe ich es immer umgehängt beim tragen. So kann es auch nicht runterfallen.
Also ich hatte immer eckige. Allerdings nur zum Laden.

Dennoch mein Senf dazu:

wenn ich das runde sehe, glaube ich, dass diese besser sind. Bei meinen eckigen braucht es nur ein Sandkörnchen, dass sich zwischen Kontakte und Plastik klemmt und das Generve geht los. Das Runde sieht so aus, als könnte sich sowas da nicht einklemmen
 

Schleiereule

eDacia-Erfahrener
So sieht es bei meinen Iphone 12 mini aus. Ich finde es ist nicht zu dick und es stört mich nicht. Der Magnetanschluss ist 2 Jahre alt. Finde dafür hat er sich gut gehalten. War auch schon am Iphone 8 dran. Ist quasi zum nächsten Telefon umgezogen. Meine beiden Kinder haben den auch und bei denen ist noch nichts verdreckt bzw. es funktioniert. Obwohl Kinder ja nicht so sorgsam umgehen damit.
Ab und zu mache ich ihn etwas sauber. So wie man ja auch ab und zu das Display putzt.Der Vorteil find eich ist noch das der Orginalladeanschluss nicht verdrecken kann da ja immer was drin steckt.


C4585A29-300E-4BC7-960C-837EE613BA0E.jpeg
60F2773F-4073-4B68-A17F-AB3A68521E0E.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Empfohlene Communitys

Oben