Wallbox

Lobo

New member
Moin zusammen,
Zur Info ...
Ich wollte gestern einen Antrag für ne Förderung einer Wallbox stellen.
Auf der KFW-Seite steht "Bitte keine Anträge mehr stellen, die Fördermittel sind erschöpft".
Bin gespannt ob da nochmal nachgelegt wird.

Gruß Walter
 

Golle

New member
So wie es aussieht, Gehabes aber mit der Förderung weiter.

 

Sause

New member
Auch wenn ich bereits im Besitz einer geförderten Wallbox bin, .... Die stocken den Topf bestimmt auf, weil die Ziele ja noch lange nicht erreicht sind. Also an alle die interessiert sind...News lesen und dran bleiben. Wir schaffen das (Merkel).
 

Sause

New member
Auch wenn ich bereits im Besitz einer geförderten Wallbox bin, .... Die stocken den Topf bestimmt auf, weil die Ziele ja noch lange nicht erreicht sind. Also an alle die interessiert sind...News lesen und dran bleiben. Wir schaffen das (Merkel).
...oder hat sie gesagt...IHR schafft das !!..:unsure::ROFLMAO:
 

king1944

New member
Hallo,

Heute Morgen gelesen, daß unser heißgeliebter Verkehrsminister weiter 300 Mio€ für weitere Wallboxen von unserem Finanzminister bewilligt bekommen hat, also nichts wie los .............:):) ist halt Wahljahr....
 

Springbock

New member
Hi,

wisst ihr alle, dass die Installation einer
Wallbox zwangsweise den Einbau eines
Smartmeters als neuen Stromzähler in
euren Zählerschrank nach sich zieht?

Der kostet bei meinem EVU 200 Euro
mehr Grundgebühr im Jahr, als der
jetzige.

Wer aufgrund anderer Umstände schon
einen hat, dem kann es egal sein, aber
bei mir hätte sich der Zuschuss dafür
nach 4,5 Jahren pulverisiert und auf
sagen wir 20 Jahre will ich das gar nicht
hochrechnen.

Gruß

Springbock
 

king1944

New member
Hi,

wisst ihr alle, dass die Installation einer
Wallbox zwangsweise den Einbau eines
Smartmeters als neuen Stromzähler in
euren Zählerschrank nach sich zieht?

Der kostet bei meinem EVU 200 Euro
mehr Grundgebühr im Jahr, als der
jetzige.

Wer aufgrund anderer Umstände schon
einen hat, dem kann es egal sein, aber
bei mir hätte sich der Zuschuss dafür
nach 4,5 Jahren pulverisiert und auf
sagen wir 20 Jahre will ich das gar nicht
hochrechnen.

Gruß

Springbock
 

king1944

New member
Hallo,
wer erzählt denn so was....
bis 11 kWh wird nichts geändert !!
muß nur angemeldet werden, nicht genehmigt werden , erledigt der Elektriker !!

Wenn der Zähler gewechselt wird muß das kostenlos sein , das ist Aufgabe des Stromanbieter !!!

Bitte genau im Netz informieren !!
 

Springbock

New member
Dann ist diese Meldung falsch ???


siehe Textteil letzter Absatz und am Ende folgende Spiegelpunkte / der vorletzte

Bezug genommen wir dort auf die Bundesnetzagentur.

Stand war Februar. Ich würde mich freuen, wenn es nicht so wäre - bitte gerne belegen.

Ebenso freuen würde ich mich über einen etwas weniger ruppigen Umgangston.

Vielen lieben Dank,

Springbock
 
Zuletzt bearbeitet:

Springbock

New member
Weiterhin aktuell nachzulesen auf der Seite der Bundesnetzagentur:


Verlinkte Seite, Punkt "Ablauf der Einführung" Unterpunkt "Bei wem werden intelligente Messysteme eingeführt?"

Die dort angeführte Übersichtstabelle sagt im vierten Punkt, dass Kunden mit steuerbarer Verbrauchseinrichtung
wie Wärmepumpe oder Wallbox mit einer intelligenten Messeinrichtung versehen werden müssen. §§ sind ebenfalls
genannt.

Intelligente Messeinrichtung = Smartmeter
Smartmeter = erhöhte Grundgebühr p.a. (genaue Höhe variabel).

Ich hoffe, dass ich auf dem Holzweg bin und das jemand rechtssicher widerlegen kann.

Viele Grüße,

Springbock

p.s.: ich vermute, dass hier wie in anderen Foren auch aus Urheberrechtsgründen nur Links und keine screenshots erlaubt
sind, daher die obige etwas umständliche Vorgehensweise.
 

Lobo

New member
Moin zusammen,
im obigen Link (#11) zum Pflichteinbau eines Smartmeters steht sinngemäß, dass alle Haushalte mit mehr als 6000 kW Verbrauch so ein Teil verbaut haben müssen.
Wenn ich das richtig sehe, ist es somit vollkommen wurscht ob ich diesen Verbrauch mit ner Wallbox habe, oder ob ich einphasig mit 220 Volt lade. Bei meinem derzeitigen Verbrauch von ca. 4500 kW werde ich wohl die 6000er Marke knacken.
Wenn dass dann mit ggf. 200 Euronen mehr beaufschlagt wird kommt bei mir schon wieder pure Freude auf .
Für mich hoffe ich, dass ich die ganze Kiste falsch verstanden hab.

Schönen Tag
Walter
 
Oben