Welche Wallbox habt ihr verbaut? Vorteile, Nachteile, Gesamtpreis ?

Sause

Sehr bekanntes Mitglied
Berichtet doch mal welche (wenn ihr schon eine habt) Marke (KfW gefördert) ihr verbaut habt, was die besonders gut kann, was ihr vermisst und was ihr inklusive Installation durch einen Elektro-Fachbetrieb bezahlt habt.
Gerne auch Wallboxen ohne KfW Förderung, also ungedrosselt.
 

Sause

Sehr bekanntes Mitglied
Ich nenne eine go-e Wallbox 11 KW mein eigen. Fest installiert im Carport. Die Box ist WLan fähig und per App steuerbar, etwas kleiner als ein Din/A4 Blatt. Der Kabeldesigner hat echt gute Arbeit geleistet und sie nach meinen Wünschen verlegt. Die Box kann per RFID-Chip 10 verschiedene User verwalten. Die LED-Anzeigen können bis auf Null (Dunkel) runtergedreht werden (die müssen Nachts ja keine Lichtorgel im Carport machen). Ich habe ein Sicherungsautomaten zwischen Zähler und Wallbox bekommen (Tot schalten wenn Urlaub).

Kosten insgesamt 1600€ ( abzgl. 900€ KfW, den Rest hat mein Vermieter übernommen, weil die Box bleibt am Haus und ist für Ihn Wertsteigernd bei zukünftigen Vermietungen 💪💪)

Ich kann leider keine % Angabe bei der Max-Ladung angeben, nur KW (wieviel sind 80% :unsure:).
Bei der Box ist leider kein festes Ladekabel verbaut, weswegen ich mir ein zusätzliches Ladekabel kaufen muss, um eins im Wagen zu haben und eins fest an der Box zu Hause, was arretiert ist :rolleyes:.

Jetzt Ihr :love:(y)
 
Zuletzt bearbeitet:

king1944

Aktives Mitglied
HEIDELBERGER Wallbox 11kW Energy Control mit Ladekabel 5,0 m
Eigenmontage,
incl. Servicepaket, Fertigmeldung durch Meisterbetrieb EWL,

999,90 € Installations-Paket
68,80 € zusätzliches Installationsmaterial,
1068,70€
-900,00€ KfW

168,70€ Eigenbetrag

Installiert in der Garage.
Eigennutzung, EFH
 

Sven

Aktives Mitglied
DaheimLaden V1
- 11kw
- förderungsfähig
- 699€ Wallbox, 25€ FI, 176€ installation -> 0€ nach Förderung
- Display mit relevanten Informationen
- Onlineportal, App
- deutsches Startup

Kann nicht meckern bisher, konnte sie aber auch noch nicht ausprobieren.
 

Stephan74

Mitglied
HEIDELBERG Wallbox 11kW Energy Control mit Ladekabel 5,0 m,
Komplett selbst installiert.
- Wallbox 796€
- Anmeldung beim Energieversorger durch Meiserbetrieb 120€
- Installationsmaterial ca. 70€

Eigenanateil 86€, Kfw-Anteil in Höhe von 900€ wird im Laufe dieser Woche an mich überwiesen.
 

Springliese

Sehr bekanntes Mitglied
Easee Wallbox Home (22kw/32A) inkl. Installation durch Fachbetrieb (inkl. zusätzlicher Verteilerkasten inkl. Sicherungsautomat und FI, da mein Sicherungskasten ausgereizt war), Wanddurchbruch, Installationsmaterial) sowie Anmeldung beim Energieversorger. Gesamt 1.850,- € abzüglich KfW-Förderung 900,- = Eigentanteil 950,- €
 

Dracula

Sehr bekanntes Mitglied
In Luxemburg sieht die Förderung folgendermassen aus :
Im Prinzip 750 Euro, wobei der Betrag nie 50% vom Kauf- und Installationspreis überschreiten darf.
Oder 1200 Euro wenn es sich um eine OCPP Ladesäule ab Software Version 1.6 handelt und ebenfalls auf 50% begrenzt.

Wenn ich sowas lese merke ich wieder dass jemand in der Behörde einen intellektuellen Orgasmus hatte, bei den Autos
ist das viel einfacher.

Das Problem habe ich dann so gelöst :
Vor 5 Jahren beim Neubau direkt eine CEE Steckdose in der Garage installiert.

Bei Aliexpress eine mobile Wallbox Zencar 11KW bestellt und schnell empfangen.
Die hat zusammen mit der Verzollung durch die Chinesen 268 Euro gekostet
und ist eventuell auch mobil nutzbar. Und das war es auch schon, ausser einem
Wandhalter für die Box (aus Austria) und einem Kabelhalter von Jeff.

Und dem Staat das Almosen geschenkt.
 

Springliese

Sehr bekanntes Mitglied
wenn man ziemlich weit runter scrollt, gibt es Berechnungsbeispiele für die Installation, die also bei EWE noch dazu kommt. Fängt bei 850,- EUR an. Das ist man locker bei 2.000 EUR - nach oben offen - kein Schnäppchen.
ewe.jpg
 

Spring-high

Sehr bekanntes Mitglied
Diese Auflistung fing sehr knackig u. informativ an - ich denke so war es auch gemeint, oder? - lasst uns vlt. unter z.B. "Wallbox Selbsteinbau" diskutieren und hier einfach nur auflisten, sonst wird es unübersichtlich
 
Oben