Längere Fahrten planen (über Reichweite)

Bully66

Sehr bekanntes Mitglied
Um längere Fahrten, insbesondere mit dem Spring, zu planen gibt es mehrere Seiten.
Die bekannteste dürfte wohl der Routenplaner von GoingElectric sein. Allerdings ist hier der Spring noch nicht als Fahrzeug aufgeführt.
Das führt nicht wirklich zu guten Ergebnissen. Allerdings hat GoingElectric eines der besten Verzeichnisse für Ladesäulen (auch ecalc, weiter unten) greift auf die Datenbank dort zu.

Etwas besser ist der bekannte A Better Route Planner. Auch hier sind die Daten für den Spring noch "Alpha", da noch keine praxistauglichen Daten existieren. Dennoch kann man mit der Seite gute Ergebnisse erzielen. Allerdings plant die Software für meine "Referenzstrecke" an die Nordsee insgesamt 8 Ladepunkte mit über drei Stunden Ladezeit ein.

Bisher am Besten gefällt mir allerdings die Seite von eclac. Hier kann man sich erst mal die Route planen lassen und dann auch die Ladepunkte gut anpassen. In der Grafik sieht man auch gut, wie die Akkuleistung in Abhängigkeit von der Strecke verläuft und man kann viele Parameter einstellen. Auch hier sind die Daten für den Spring bisher nur Beta. Hier bekomme ich für meine Referenzstrecke 4-5 Ladepunkte angezeigt und ca. 30 Minuten weniger Ladezeit.

Ich denke hier ist ein Mix von beiden Planern gut und man stellt sich die Route erst mal am heimischen PC zusammen. Vielleicht kommt bei Going Elektric irgendwann auch noch der Spring beim Routenplaner dazu, dann hat man noch eine dritte Quelle.

Kennt jemand noch andere Routenplaner, speziell für Elektrofahrzeuge?
 

Spring-high

Sehr bekanntes Mitglied
Die Android APPs AirElectric / Chargemap haben auch einen Routenplaner Tank-E eine weitere wenn man Lademöglichkeit sucht. Habe mich mich mit dem Thema noch nicht auseinander gesetzt, kommt noch ;-)
 

Bully66

Sehr bekanntes Mitglied
Mit der App von elvah soll man auch nach Ladesäulen suchen können, auch ohne Flatrate-Abo. Habe ich aber auch noch nicht ausprobiert.
Steht noch auf der To-Do-Liste :)
 

Scubi

Aktives Mitglied
Ich habe bisher nur mobility+ von EnBw genutzt. Das klappte ganz gut auf meiner Heimreise von Glückstadt nach Lauenburg in S-H. nach der Abholung. Ich kann mit dem Spring bei 5 Grad einmal ganz in den Norden von S-H fahren und muss nur einmal laden. Ich glaube aber, mein Spring wird solche Strecken nie wieder am Stück machen :)

Ansonsten habe ich nur in der näheren Umgebung gesucht aber nicht genutzt.

Lauenburg liegt übrigens im drei Länderdreieck von SH, ist der südlichste Punkt in SH. Wenn Ihr über Niedersachsen die Elbe überquert, haben wir 6 Ladestationen. Bei Lidl an der B5 kostenlos.

Bully66, wenn Du Autobahn fahren solltest, ist höhe Rendsburg ein guter Ladepunkt mit Schnelladesäulen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben