APP MyDacia

Joaquin

Administrator
Teammitglied
Der obige Link zeigt eine Übersicht von verschiedenen Dacia- und Renault-Apps. Hier nochmal der direkte Link zur MyDacia App:

"Die MY Dacia App ist da!

In der kostenlosen MY Dacia App erwartet Sie neben neuen Funktionalitäten und Services auch exklusive Angebote. Die MY Dacia App ist Ihr mobiler Kundenbereich von Dacia: Für Sie entwickelt, um den Alltag mit Ihrem Dacia Fahrzeug zu erleichtern, jederzeit und überall.


Die MY Dacia App verfügt über folgende Funktionen, abhängig von Ihrem Fahrzeugmodell:

//Hinterlegen Sie Ihr Dacia Fahrzeug mittels der Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN) in Ihrer virtuellen Garage

//Planen Sie Ihre anstehenden Fahrten und lassen Sie sich zu Ihrem Zielort navigieren

//Haben Sie einen Überblick über Ihre vergangenen und anstehenden Wartungstermine

//Vereinbaren Sie mit nur wenigen Klicks einen Termin bei Ihrem Händler

//Haben Sie stets einen Überblick über Ihre Service-Verträge

//Kontaktieren Sie die Dacia Assistance direkt aus der MY Dacia App

//Profitieren Sie von exklusiven Vorteilen & personalisierten Angeboten für sich und Ihren Dacia

Zögern Sie nicht länger, MY Dacia für sich zu entdecken und registrieren Sie sich noch heute. Wir kümmern uns um den Rest.

Haben Sie Schwierigkeiten oder Verbesserungsvorschläge für die MY Dacia App?

Dann kontaktieren Sie uns gerne unter: Diskussion zu Informationsanfrage - Kontaktformular - Dacia
"
 

Joaquin

Administrator
Teammitglied
Im Apple App Store ist die My Dacia App hier zu finden:
 

wbb

eDacia-Erfahrener
moin,
wir hatten ihn dieses Wochenende auch für ca 350km und haben zwischendurch und vor Rückgabe den Spring wieder aufgeladen.
Die Verbindung Handy - MediaNav klappte gut mit Bluetooth, auch AndroidAuto funktionierte mit USB-Kabel.

Die DaciaApp hatte ich installiert und auch mit der Fahrgestellnummer ausgefüllt - bekam allerdings ausschliesslich Infos vom Auto wie Werkstatttermine, Garantie für verschiedene Bereiche, wie Lack, Durchrostung und so weiter....
Aber keine Informationen bei den Ladevorgängen.
Und auch keinerlei Informationen oder Einstellmöglichkeiten zu Heizung oder ähnlichem.
Die Werkstatt sagte mir heut bei Abgabe, die App sei noch nicht fertig programmiert - es soll aber später funktionieren wie in der Renault-APP (die kenn ich nicht).
wbb
 

Bully66

Supermoderator
Teammitglied
Auf die App bin ich auch sehr gespannt. Ich hoffe, dass man die Ladeleistung begrenzen kann (z.B. 80% und dann Stopp). Gut wäre auch die Klimatisierung, solange das Fahrzeug noch an der Ladesäule hängt (Heizung/Klima). Ich hoffe ich erwarte da nicht zu viel. :)
 

Spring-high

Supermoderator
Teammitglied
Bully66 genau auf den Punkt getroffen! Das erhoffe ich mir auch von der App !!! Das Ladestopp kann man auch anders sehr einfach und günstig einrichten. Wenn es die App nicht kann dann werden wir noch ausgiebig darüber diskutieren. Habt ihr euch aber gefragt wie das technisch funktionieren soll? Also von der Spring Seite her. Das muss ja alles übers Internet laufen, d.h. im Spring steckt irgendwo eine Sim Karte? Eine Sim Karte die in China im Sprint eingesetzt wird? Was ist das für ein Tarif, wie soll das gehen, sind im Sprint Kaufpreis die Kosten dafür enthalten? Die SOS Funktion muss ja auch über eine Art Telefonie laufen....hmm bin noch im Nebel hier...muss zugeben hab noch nicht stundenlang gegoogelt
 

Bully66

Supermoderator
Teammitglied
@Spring-high auch das ist mir noch unklar. Ich denke aber es wird über die SOS-Telemetrie laufen können. Wir werden die Details sicher noch erfahren. Dauert ja noch ein wenig. Ich konnte zumindest bisher auch noch wenig darüber finden. Aber das war auch nicht so mein Kernthema.
Sollte ich Infos bekommen oder finden, werde ich mich nicht scheuen sie zu teilen :)
 

Spring-high

Supermoderator
Teammitglied
Hier wurde die App beschrieben: unter Spring Meldung vom 15.10.2020

"MY Dacia: Digitale Unterstützung per Smartphone
Mit der künftigen Anwendung MY Dacia haben Kunden immer alle Details zu ihrem Dacia Spring im Blick. Die kostenlose App zeigt die verbleibende Batteriekapazität und die reale Restreichweite an. Darüber hinaus lassen sich die Vorklimatisierung aktivieren und das Elektroauto lokalisieren. Sobald der Dacia Spring an eine Ladestation angeschlossen ist, informiert MY Dacia über den Ladestand und ermöglicht Start und Stopp des Ladevorgangs."
 

Bully66

Supermoderator
Teammitglied
Hier wurde die App beschrieben: unter Spring Meldung vom 15.10.2020

"MY Dacia: Digitale Unterstützung per Smartphone
Mit der künftigen Anwendung MY Dacia haben Kunden immer alle Details zu ihrem Dacia Spring im Blick. Die kostenlose App zeigt die verbleibende Batteriekapazität und die reale Restreichweite an. Darüber hinaus lassen sich die Vorklimatisierung aktivieren und das Elektroauto lokalisieren. Sobald der Dacia Spring an eine Ladestation angeschlossen ist, informiert MY Dacia über den Ladestand und ermöglicht Start und Stopp des Ladevorgangs."
Dann hoffen wir mal, das dies den Tatsachen entspricht. Weiter unklar bleibt da aber, wie es funktionieren wird. Da bin ich wirklich gespannt. :)
 

nidom

eDacia-Fortgeschrittener
Über welchen Kommuniktionsweg sollte das denn funktionieren? Der Spring hat nämlich keine SIM verbaut ....

Daheim könnte ich mir Wlan vorstellen aber unterwegs 🤔
 

wbb

eDacia-Erfahrener
mein Händler meinte es sei alles analog wie bei MyRenault - vielleicht kennt oder nutzt ja irgend einer diese App?

damit ihr nicht lange suchen müsst der Wortlaut aus der Dacia Presse Seitezu der genannten APP:

Vernetzung mit App „MY Dacia” steigert Komfort

Durch intelligente Vernetzung erleichtert Renault die Nutzung des Fahrzeugs zusätzlich. Mit der App MY Dacia haben Kunden immer alle Details zu ihrem Dacia Spring im Blick. Hierzu muss das Fahrzeug nicht mit dem Media-Nav Evolution ausgestattet sein. Die Anwendung beinhaltet künftig maßgeschneiderte E-Mobility-Services, mit denen die Kunden aus der Ferne den Energieverbrauch senken und den Komfort steigern können. Hierzu zählen unter anderem:
  • die Steuerung der Vorklimatisierung für den Fahrzeuginnenraum. Solange das Fahrzeug an der Ladestation angeschlossen ist, wird hierfür ausschließlich Strom aus dem Netz genutzt. Der Fahrer steigt hierdurch in ein angenehm temperiertes Fahrzeug und spart Batteriestrom, was sich positiv auf die Reichweite auswirkt.
  • das Starten des Ladevorgangs
  • die Prüfung der Restreichweite
  • die Geolokalisierung des Fahrzeugs. So findet der Fahrer auch in fremden Städten oder auf großen Parkplätzen sein Fahrzeug jederzeit wieder.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bully66

Supermoderator
Teammitglied
Ich hab morgen einen Termin bei meinem Händler. Ich werde mal versuchen was rauszufinden, wie das technisch funktioniert. Die müssten das ja von den Renault-Fahrzeugen her wissen. Ich hab mir im Netz die Finger wund gesucht, aber nichts wirklich aussagekräftiges gefunden.

Bei einer bayrischen Premiummarke muss man jedenfalls einen jährlichen Obolus entrichten, damit man den Service nutzen kann. Allerdings geht da auch mehr (Entsperren des Fahrzeugs, Lichthupe an etc.) Ich denke - und hoffe mal - das Dacia das nicht verlangen wird (also den Obolus) und die Funktionen werden da ja auch nicht angeboten. Das was in der App vorgesehen ist, ist vernünftig und auch notwendig - denke ich.
 

Bully66

Supermoderator
Teammitglied
Also die Info die ich bekommen habe:
Die Kommunikation läuft über die im Fahrzeug verbaute eSIM, die auch für den eCall zuständig ist und natürlich den Servern der Autohersteller. D.h. wenn man einer Datenübermittlung nicht zustimmt, kann man das Fahrzeug auch nicht "fernsteuern". Und der Service wird, wie bei Renault und Dacia derzeit praktiziert, ohne Zusatzkosten sein.
Das hat mir als Info genügt.
 

Spring-high

Supermoderator
Teammitglied
Habe mit den Dacia Kundendienst heute telefoniert, eine Woche nach meinem Ticket. Das angemeldete Thema war die MY Dacia App. Andere Themen wie AHK, Reling/Träger, MediaNav wollte ich im Gespräch klären. Er war leider tatsächlich nur für das Thema APP, MediaNav zuständig. Für alle anderen Themen soll ein weiteres Ticket öffnen, okay mache ich. Seine persönliche Meinung zu AHK & Träger: „wieso nicht, ich denke schon…“ Zurück zum Thema APP / MediaNav Die APP wird mit der Anmeldung, Freischaltung der Dienste, Erhalt des Kopplungscodes ihr Umfang offenbaren Alle versprochenen Funktionen die wir auch hier schon erwähnt haben wird es geben, also wird der Spring ein richtiges großes Spielzeug per Smartphone Steuerbar (im gewissen Rahmen 😉 und Überwachungsfähig ) Ein Paar tolle Funktionen sind noch in Planung und werden noch hinzugefügt. Die Updates laufen über USB Stick. Die Kommunikation läuft "analog" übers Internet - fest eingebaute „Sache“ - alle Dienste bleiben kostenlos, also wie von uns schon bekannt. Bez.SOS Knopf: auch eine nicht beabsichtigte Betätigung überträgt die „Unfall“ Informationen an die Notrufzentrale die wiederrum die „Bergung“ startet….na ja 100% sicher war er sich nicht, meine ich herausgehört zu haben…wäre ganz schön doof wenn bei jeder unbeabsichtigte SOS Knopf Betätigung ein Einsatz Team rausfahren würde. Zum MediaNav – Updates werden es regelmäßig geben, Audio Eingang ja, Ausgang nein. Mehr fällt mir jetzt nicht ein, eigtl alles schon bekannt. Falls noch Fragen aufkommen, sammeln wir halt eine Weile und fragen Dacia erneut, der Mitarbeiter war auf jeden Fall freundlich, kompetent und geduldig 😉
 

Dracula

eDacia-Fortgeschrittener
Es ist oft so, dass die Zusatzdienste, wie das Update der Navi-Karten in den ersten Jahren gratis ist, danach aber etwas kostet. Und interessant wird natürlich auch sein, wie gut die Software ist. Radarwarnung braucht man wohl eher nicht, sowas habe ich aber an anderen Fahrzeugen. Aber dann gibt es natürlich oft von den Software-Hersteller selbst Erweiterungen. TMC ist wohl standardmässig vorhanden ? Wäre wichtig für Staumeldungen, Störungen usw. Dann natürlich die Stromtanken in der Nähe usw. Was Staus anbelangt, da sehe ich ein Problem. Denn das ständige Anfahren und Stoppen ohne eine richtige Rekuperation wird die Batterie schneller leeren als geplant.
 
Oben