ADAC-Test - Elektroauto im Winter

Gagameel

eDacia-Wohlwollend
Beim neuen ACAC-Test, über die Reichweite von E-Autos im Winter, schafft es der Dacia Spring mit einen Mehrverbrauch von 39% auf Platz 2
und liegt damit knapp hinter den BYD Atto 3 mit einen Mehrverbrauch von 38%.
Zum Vergleich, der VW ID.5 liegt mit einen Mehrverbrauch von 107% auf den letzten Platz.


 

Dacia Dieter

eDacia-Erfahrener
Beim neuen ACAC-Test, über die Reichweite von E-Autos im Winter, schafft es der Dacia Spring mit einen Mehrverbrauch von 39% auf Platz 2
und liegt damit knapp hinter den BYD Atto 3 mit einen Mehrverbrauch von 38%.
Zum Vergleich, der VW ID.5 liegt mit einen Mehrverbrauch von 107% auf den letzten Platz.


Ich habe meinen Spring mal wieder auf 100 Prozent mit 3kw geladen bei 7grad minus der Ladevorgang wurde dann vom Spring bei 96 Prozent unterbrochen und hat nicht mehr bis 100 Prozent geladen. Er läd ja sowieso bis ca 105 Prozent bei 100 Prozent hört er nicht auf. Hat jemand dasselbe Problem ? Ich hoffe das liegt nur an der Kälte !!
 

Dacia Dieter

eDacia-Erfahrener
Kann ich nach 2 Jahren ID 3 bestätigen, wenn jeden Morgen die Akku Heizung 6kw 10 km Strom zieht dann kostet das Teil nur Strom und bringt nichts, bin froh dass der spring keine Akku Heizung hat
Ohne Akkuheizung kann es aber sein das der Akku Schaden nimmt. Bei ebikes und E Roller steht meistens in der Gebrauchsanweisung das man den Akku bei Minusgrade nicht laden soll.bzw der Akku verweigert sogar die Ladung.. Tesla verbaut meines Wissens bzw hat verbaut 18650 Lithium Ionen Zellen die auch als Standard in jedem E bike Akku verbaut sind neuerdings als Ausnahme auch 21700 er Zellen
 

Tom ate

eDacia-Kenner
Version
Comfort+
Motor
45 PS (33 kW)
Baujahr
2021
Details
2 Stück davon
Ich habe meinen Spring mal wieder auf 100 Prozent mit 3kw geladen bei 7grad minus der Ladevorgang wurde dann vom Spring bei 96 Prozent unterbrochen und hat nicht mehr bis 100 Prozent geladen. Er läd ja sowieso bis ca 105 Prozent bei 100 Prozent hört er nicht auf. Hat jemand dasselbe Problem ? Ich hoffe das liegt nur an der Kälte !!
Das war mir nicht bekannt. Aber ist doch kein „Problem“, sondern im Gegenteil super, dass das BMS so gut auf den kalten Akku aufpasst!
 

Dacia Dieter

eDacia-Erfahrener
Das war mir nicht bekannt. Aber ist doch kein „Problem“, sondern im Gegenteil super, dass das BMS so gut auf den kalten Akku aufpasst!
Das war mir nicht bekannt. Aber ist doch kein „Problem“, sondern im Gegenteil super, dass das BMS so gut auf den kalten Akku aufpasst!
Stimmt daran hab ich gar nicht gedacht. Habe aber bemerkt das bei ca 80 Prozent Ladung die ladeleistung von 3.5kw auf 2.5kw gedrosselt wurde das war im Sommer erst bei ca 100 Prozent der Fall. Wie gesagt der läd bei 100 Prozent noch ca 30bis 45min länger bis die Ladung gestoppt wird. Das merk ich dann das ich zum Teil 10km fahren kann ohne das die Anzeige von 100 auf 99 Prozent springt ! Dann ist ja alles gut wenn das eine Schutzfunktion für den Akku ist
 

Rudi Rüssel

eDacia-Fortgeschrittener
Ort
Flensburg
Details
Comfort+O MagmaschwarzCCS MY22 45
Mir sind die 134 km bei 100% und -4und um die 0 Grad zu wenig
Hab den kleinen jetzt eine Winterpause verordnet
Er darf jetzt mit sein 76% und 99 km Reichweite Winterschlaf machen,der Spring ist eindeutig kein Winterauto(keine Dämmung und Heizung volle Pulle,nöööö)
Bin derzeit mit meinen Verbrenner unterwegs ist entspannter
 

Springreiter

eDacia-Begeisterter
Ort
Paderborn
Beim neuen ACAC-Test, über die Reichweite von E-Autos im Winter, schafft es der Dacia Spring mit einen Mehrverbrauch von 39% auf Platz 2
1705349277459.png
 

Dacia Dieter

eDacia-Erfahrener
Mir sind die 134 km bei 100% und -4und um die 0 Grad zu wenig
Hab den kleinen jetzt eine Winterpause verordnet
Er darf jetzt mit sein 76% und 99 km Reichweite Winterschlaf machen,der Spring ist eindeutig kein Winterauto(keine Dämmung und Heizung volle Pulle,nöööö)
Bin derzeit mit meinen Verbrenner unterwegs ist entspannter
Hast du keine Sitzheizung ? Da muss ich die Heizung nicht immer volle Pulle laufen lassen. Ich schaffe immer noch über 150km bei Minusgrade! Man müsste mal die türverkleidungen inklusive Heck klappe abnehmen. Da müsste sich doch nachträglich mit Dämmatten was machen lassen ! Hat schon jemand die türverkleidung abgenommen wäre das möglich ??
 

Tom ate

eDacia-Kenner
Version
Comfort+
Motor
45 PS (33 kW)
Baujahr
2021
Details
2 Stück davon
Stimmt daran hab ich gar nicht gedacht. Habe aber bemerkt das bei ca 80 Prozent Ladung die ladeleistung von 3.5kw auf 2.5kw gedrosselt wurde das war im Sommer erst bei ca 100 Prozent der Fall. Wie gesagt der läd bei 100 Prozent noch ca 30bis 45min länger bis die Ladung gestoppt wird. Das merk ich dann das ich zum Teil 10km fahren kann ohne das die Anzeige von 100 auf 99 Prozent springt ! Dann ist ja alles gut wenn das eine Schutzfunktion für den Akku ist
Korrekt. ist bei AC Ladung im Prinzip ja das gleiche wie bei DC Ladung, wo er ja auch abhängig von der Außentemperatur und dem Ladestand unterschiedlich schnell lädt. Da ist das BMS schon gut auf den unklimatisierten Akku angepasst!
Das mit dem "über 100%"-Laden im Sommer ist aber aus meiner Sicht ein Bug im BMS. Da würde ich drauf achten, das möglichst zu vermeiden. Weil frühere Messungen von Forenmitgliedern von den Zellspannungen ergeben hatten, dass die Zellen bei Volladung über 100% hinaus technisch überladen sind. Und dass muss man dem Akku ja nicht antun... Methoden, um die Ladung rechtzeitig zu beenden, gibt es ja etliche: Über Wallbox-Einstellungen von zeitlichen oder KWh-Begrenzungen bis zu schaltbaren Steckdosen wurde hier ja schon alles dazu diskutiert! Ich persönlich verwende einen Ladeziegel, bei dem man die Ladezeit einstellen kann.
 

Dacia Dieter

eDacia-Erfahrener
Korrekt. ist bei AC Ladung im Prinzip ja das gleiche wie bei DC Ladung, wo er ja auch abhängig von der Außentemperatur und dem Ladestand unterschiedlich schnell lädt. Da ist das BMS schon gut auf den unklimatisierten Akku angepasst!
Das mit dem "über 100%"-Laden im Sommer ist aber aus meiner Sicht ein Bug im BMS. Da würde ich drauf achten, das möglichst zu vermeiden. Weil frühere Messungen von Forenmitgliedern von den Zellspannungen ergeben hatten, dass die Zellen bei Volladung über 100% hinaus technisch überladen sind. Und dass muss man dem Akku ja nicht antun... Methoden, um die Ladung rechtzeitig zu beenden, gibt es ja etliche: Über Wallbox-Einstellungen von zeitlichen oder KWh-Begrenzungen bis zu schaltbaren Steckdosen wurde hier ja schon alles dazu diskutiert! Ich persönlich verwende einen Ladeziegel, bei dem man die Ladezeit einstellen kann.
Das ist schlecht. Hätte nie gedacht das das BMS Ladung über 4.2 Volt zulässt. Das mit über 100 Prozent Laden hab ich bisher ca 20 mal gemacht.dann werd ich das in Zukunft vermeiden!! DANKE FÜR DIE INFORMATION!!
 

Dacia Dieter

eDacia-Erfahrener
Ja ich hab 3 Sitz Heizungsauflagen vom Lidl mit ca 25 Watt auf die Sitze gelegt.so kann ich Strom sparen und die Heizung vom Spring nicht immer auf höchster Stufe laufenlassen. Ab 8 Grad plus schalte ich die spring Heizung aus .Die Wärme der Sitz Heizung reicht dann aus
 

Sylvia1968

eDacia-Wissendurstiger
Version
Comfort+
Motor
45 PS (33 kW)
Baujahr
2021
Ich habe welche von Amazon, ähnliche Preisklasse wie Lidl. Das war die beste Investition im Winter :)
Die Heizung läuft nur noch halb so warm, angenehm warmer Rücken. Doof nur das Kabelgestrippse, welches ich "erstmal" provisorisch befestigt habe... und wie das so mit Provisorien ist, die halten am längsten. Aber nächsten Winter überlege ich mir dafür eine bessere Lösung. Vorausgesetzt ich baue die im Sommer überhaupt aus. Ich bin nämlich bekennender Frostköttel und auch im Sommer kann es mal frisch werden.
 

Fahrer

eDacia-Begeisterter
Ort
bei Saarburg
Version
Comfort+
Motor
45 PS (33 kW)
Baujahr
2022
Details
CCS
Bei mir läuft die Heizung volle Suppe! Das bißchen Verbrauch macht nicht viel aus, ich komme trotzdem im Winter weit genug. Bin aber dennoch ein Verfechter eines größeren Akkus!
Ich habe aber eine Sitzheizung zu vergeben. Ich brauche und will sie nicht. Einfach melden!
 
Oben